Serie „Frutos“ – Früchte

Tinte mit Marker

Die Chilis sind durch die intensiven Farben und ausgeprägten Formen wunderschöne Motiven zum zeichnen. Ich habe einige typische mexikanische Chilisorten abgebildet. Auf der Zeichnung mit den ganzen Schoten sind folgende Sorten zu sehen: „Pasilla“ (schwarze Schote, getrocknet), „Habanero“ (gelbe Schote), „Serrano“ (grüne, kleine Schote), „Jalapeño“ (grüne, große Schote), „Chile de Árbol“ (rote, lange Schote, getrocknet), „Chipotle“ (braune Schote, getrocknet) und „Piquín“ (rote, kleine Schote, getrocknet).

Früchte final

Bei den Chilis in Scheiben handelt es sich um grüne und rote „Jalapeños“ sowie um grüne „Serranos“. Normalerweise sind diese Chilis scharf. Die gelb/orangen Scheiben gehören zu dem Chili „Manzano“, eine ziemlich scharfe, aber aromatische Sorte. Die Samen dieser Chiliart sind braun bis schwarz und bilden einen interessanten Kontrast zur Farbe des Fruchtfleisches.

Früchte II final